No Border Camp 2012

Mittwoch, 6. Juni 2012 um 19.30 Uhr – Informations- und Mobilisierungsveranstaltung im Info-Café Bambule zum „No Border Camp“ vom 13. bis 22. Juli 2012 in Köln und Düsseldorf

Sich gemeinsam und in verschiedenen Formen mit (Sammel-) Abschiebungen,Frontex, Antiziganismus, Alltagsrassismus und rechten Diskursenbeschäftigen und Widerstand leisten; mit institutionellem Rassismus, denkatastrophalen Lebensbedingungen von Flüchtlingen und Migrantinnen,Migranten und den Kämpfen dagegen, mit Fluchtursachen,(Post-)Kolonialismus und der mörderischen Situation an den Außengrenzenund vielen weiteren Themen. Critical whiteness und Empowerment werdeneine wichtige Rolle spielen.
Das Camp möchte ein Ort sein, an dem Rassismuskritik, antifaschistische,feministische und kapitalismuskritische Perspektiven zusammen gedachtwerden. Ein Ort, der gegenseitigen Austausch intensivieren und Bündnisseanstoßen kann, in denen die Kämpfe von Flüchtlingen und Persons of Colormit denen rassismuskritischer weißer Menschen zusammenkommen.
No Borders – No Nations

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Antifa, Infocafe, Kneipe, Termin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.